Archiv

Artikel Tagged ‘Registrierung’

Was ist die regedit.exe und wie funktioniert diese?

3. Januar 2016 Keine Kommentare

Es ist fast ein ganzes Jahr her, wo ich meinen letzten Blogartikel veröffentlicht habe. Somit ist es höchste Zeit endlich mal wieder einen neuen Artikel zu veröffentlichen. Dieses mal beschäftige ich mich mit der Registrierung in Windows. Der sogenannten regedit.exe. Viele von euch haben bestimmt schon mal von der regedit.exe gehört und bestimmt auch schon Änderungen darin vorgenommen, ohne wirklich zu wissen was die Registrierung genau macht.

Kurz und knapp, die Registrierung speichert alle zugrunde liegenden Einstellungen, die ihr in eurem Betriebssystem oder in einer eurer installierten Applikation vornehmen könnt. Ihr könnt es somit als eine „interne Client-Datenbank“ ansehen. Wenn ihr zum Beispiel in Adobe Reader den automatischen Updatemechanismus deaktiviert, wird diese Einstellung direkt in der Registrierung (innerhalb der Registrierungsschlüssel) geändert und gespeichert. Das gleiche passiert auch wenn ihr zum Beispiel den Bildschirmschoner aktiviert / deaktiviert. Hier ein Beispiel wie ihr den Bildschirmschoner direkt in der Registrierung deaktiviert: Beispiel

Nun kann man sich fragen, wofür brauch ich das? Ich kann die Einstellungen doch auch direkt selber über die GUI steuern? Ja das ist korrekt. Stellt euch allerdings vor ihr müsst die Änderung an ca. 1000 Maschinen ändern. Dann könnt ihr entweder zu Fuß von Rechner zu Rechner laufen, oder es per batch oder cmd Skript auch für alle Rechner automatisieren. 🙂

Die Registrierung besitzt übrigens so genannte Hives. Der HKLM Hive ist für die Computereinstellungen zuständig und der HKU / HKCU ist für die einzelnen Benutzereinstellungen zuständig.

2016-01-03

PS: Apples Mac OSX kennt so etwas wie eine Registrierung (regedit.exe) übrigens nicht. Dort werden alle Einstellungen des Betriebssystems oder der Applikation innerhalb des Dateisystemes angelegt (z.B. in den sogenannten *.plist).

Ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr 2016!

KategorienMicrosoft Tags: