Archiv

Artikel Tagged ‘Prüfung’

ITILv3 Foundation – Die trockene Art des Lernens

20. April 2013 Keine Kommentare

Es war die Woche wieder so weit. Es war mal wieder Weiterbildungszeit. Ich war von Mittwoch bis Freitag auf einem ITILv3 Foundation Kurs. Aber was ist überhaupt ITIL? ITIL ist die so genannte IT Infrastructure Library mit vielen Best Practices im Bereich des IT-Service-Managements. Auch wenn es sich anfänglich interessant und praxisnah anhört, ist ITIL alles andere als nah an der Praxis. Es ist sehr theorielastig und mit stark standardisierten und abstrahierten Prozessempfehlungen versehen. Das Lernen für die Prüfung kann man ein wenig wie mit dem Auswendig lernen von Vokabeln, Rechtsparagraphen oder einem Telefonbuch vergleichen. Spaßig ist es in jedem Fall nicht. Trotz dessen ist es für jeden ITler, der in einer großen IT-Abteilung arbeitet, absolut nötig diese Zertifizierung zu haben. Für alle unter euch, die die Prüfung ebenfalls ablegen wollen, kann ich folgendes Schaubild ans Herz legen. Abgelegt haben wir (die Kollegen und ich) die Prüfung im Übrigen bei folgendem Anbieter. Das war im Übrigen das aller erste Mal, dass ich einen 3-Tageskurs besucht habe, an dem PowerPoint nicht genutzt wurde, sondern nur ein einziger Flipchart. Von der Präsentationsart war das sehr interessant. Aber alles in allem, habe ich trotz dessen Bestanden. 🙂

Microsoft Office Excel 2010 Expert bestanden – Microsoft Certified Master

18. Juni 2012 Keine Kommentare

Heute Morgen habe ich mich vor der Arbeit nochmals an die MOS Prüfung 77-888: Microsoft Office Excel 2010 Expert gewagt und habe sie nun auch endlich bestanden. Leichter wurde die Prüfung aber immer noch nicht. Zwar kannte ich circa 70% aller Fragen bereits aus dem ersten Versuch aber 30% aller Fragen waren wiederrum neu. Mit 750/1000 Punkten wurde die Prüfung auch nur knapp bestanden. Erschreckend wenig Punkte habe ich komischerweise bei den Formelaufgaben erreicht, obwohl ich mich besonders dort sicher gefühlt hatte… aber was soll es: Bestanden ist Gut und Gut ist die Eins des kleinen Mannes. Ich bin nun Microsoft Certified Master in Office 2010. Ein Titel mit dem sich bisher noch nicht viele in Deutschland schmücken dürfen. Mal schauen, was als nächstes in Angriff genommen wird. Zur Zeit liebäugle ich ja mit Microsoft Project 2010 Managing Projects (70-178), ITILv3 Foundation und TOEFL iBT.

MOS – Word 2010 Expert und Excel 2010 Expert–Prüfung

6. Juni 2012 2 Kommentare

Hallo Leute,

nach langer Zeit habe ich mich mal wieder an einige Microsoft Prüfung gewagt und es war ein echtes Wagnis. Das Ziel war klar vorgegeben: Den Status des Microsoft Office Master zu erreichen. Diesen Status erreicht man nämlich nur, wenn man folgende Prüfungen von Office 2010 erfolgreich abgelegt hat:

Master-Zertifikat
Voraussetzung ist das erfolgreiche Ablegen der nachfolgenden Prüfungen: Microsoft Word (Expert), Excel (Expert), PowerPoint; Wahlprüfung: Access oder Outlook.

Für dieses Ziel haben mir nur noch die Microsoft Word (Expert) sowie die Microsoft Excel (Expert) gefehlt. Die ebenfalls heute angestrebte Prüfung Microsoft Access wäre nur ein zusätzliches Goodie gewesen, da ich schon die Outlook Prüfung erfolgreich im letzten Jahr abgelegt hatte. Also Mindestziel: Zwei erfolgreiche Prüfungen, besser sogar alles Drei.

Gesagt, getan. So ging es nach einer schlaflosen Nacht (konnte komischerweise gestern kein Auge zu machen), los in Richtung Nürnberger Testcenter.

Begonnen habe ich heute mit der Microsoft Word 2010 (Expert). Wie vor einigen Monaten in meinen Blogeintrag vermutet war die Prüfung echt hart. Selbst meine sonst so hoch gelobten Bücher von Microsoft Press haben nicht alle abgefragten Themen abgedeckt. Insbesondere die Erstellung und Anpassung von Makros sowie Formularen haben mehr als nur Basiswissen abgefordert.

Weiterhin habe ich es geschafft während des Tests die Liveumgebung zwei Mal zum Absturz zu bringen. Eine Aufgabe konnte somit nicht erfolgreich abgeschlossen werden, da die geforderte Änderung des ActiveX Controls im Worddokument, die Datei hat einfrieren lassen. Zusätzlich waren die üblichen Verdächtigen der grauenhaften Deutschübersetzung wieder mit mir. Trotz all dieser Widrigkeiten habe ich die Prüfung knapp bestanden (Mindestpunktzahl: 700 Meine Punktzahl: 755 Maximalpunktzahl: 1000).

Dieser Erfolg ließ zumindest für die darauf folgende Microsoft Excel (Expert) hoffen. Aber auch dort waren die Aufgabenstellungen richtig heftig (insgesamt 29 Fragen mussten in 50min gelöst werden).  Hier hat mir der Aufgabenbereich “Freigabe und Pflege von Arbeitsmappen” das Genick gebrochen. Und die Zeitnot kam auch noch dazu. Aufgaben wie Berechnungen mit SVERWEIS(), SUMMEWENN(), SUMMEWENNS(), MITTELWERTWENN() oder MITTELWERTWENNS() verlangen schon ein recht hohes logisches Verständnis ab. Auf jeden Fall waren es am Ende 41 Punkte zu wenig (Mindestpunktzahl: 700 Meine Punktzahl: 659 Maximalpunktzahl: 1000). Kein Wunder also, dass ich die Microsoft Access 2010 dann nicht mehr angetreten bin. Aber gut, dass es den Second Shot bei den MOS Prüfungen gibt. Nächste oder übernächste Woche hole ich mir den Master! Versprochen.

Beta-Accounts für SharePoint 2010 online

22. Mai 2010 Keine Kommentare

Microsoft hat seit Donnerstag wieder neue Beta-Keys für die neuen Betaprüfungen online gestellt. Wenn Ihr daran teilnehmen wollt, hier die Daten:

Registrierungsinformationen:

71-667: SPTSJ

71-668: SPPROJ

71-573: SP573

71-576: 576SP

 

Euch viel Erfolg bei der Prüfung!

KategorienMicrosoft Tags: , ,

Die Betaprüfung zu Visual Studio 2010 ist da!

18. März 2010 Keine Kommentare

Und Ihr könnt kostenlos daran teilnehmen! Wie das geht? Ganz einfach Ihr meldet euch bei Prometric an und nehmt einen der folgenden Betacodes. Wenn Ihr dann auf Zahlung kommt nehmt Ihr den Betacode und gebt Ihn für eure für Prüfung an. Damit spart Ihr ca. 140€ pro Prüfung. Nun fragt Ihr euch was ist der Harken? Dafür ist die Beta noch um einiges umfangreicher als die finale Version. Auch ,müsst ihr länger auf euer Ergebnis warten (cira 6 Wochen). Des weiteren gibt es kaum Lehrmaterialien und die Prüfungen sind ausschließlich auf Englisch. Der Vorteil? Die Prüfungen sind kostenlos und wenn Ihr bestanden haben solltet bekommt Ihr sogar euer Zertifikat!Ich habe selber vor einiger Zeit die Betaprüfung zu Konfigurieren von Windows Mobile 6.5 bestanden und damit ordentlich Geld gespart.

So und nun zu den Betaexamen und den Betacodes:

Exam 71-511, TS: Windows Applications Development with Microsoft .NET Framework 4

Exam 71-515, TS: Web Applications Development with Microsoft .NET Framework 4

Exam 70-513: TS: Windows Communication Foundation Development with Microsoft .NET Framework 4

Exam 70-516: TS: Accessing Data with Microsoft .NET Framework 4

Exam 70-518: Pro: Designing and Developing Windows Applications Using Microsoft .NET Framework 4

Exam 70-519: Pro: Designing and Developing Web Applications Using Microsoft .NET Framework 4

Examen

Beta Code

70-511

511BC

70-515

515AA

70-513

513CD

70-516

516B1

70-518

518PE

70-519

519ZS

Die Betaphase läuft übrigens nur kurze Zeit!

Registrierungsbeginn: March 17, 2010

Prüfungszeitraum: April 5, 2010 – April 30, 2010

Und es gilt: Wer zuerst kommt malt zuerst; ihr müsst also schnell sein bei der Registrierung. Viel Spaß bei der Registrierung. Für weitere Informationen könnt Ihr euch auch im Betablog von Microsoft weiter informieren!