Archiv

Artikel Tagged ‘MOS’

MOS – Word 2010 Expert und Excel 2010 Expert–Prüfung

6. Juni 2012 2 Kommentare

Hallo Leute,

nach langer Zeit habe ich mich mal wieder an einige Microsoft Prüfung gewagt und es war ein echtes Wagnis. Das Ziel war klar vorgegeben: Den Status des Microsoft Office Master zu erreichen. Diesen Status erreicht man nämlich nur, wenn man folgende Prüfungen von Office 2010 erfolgreich abgelegt hat:

Master-Zertifikat
Voraussetzung ist das erfolgreiche Ablegen der nachfolgenden Prüfungen: Microsoft Word (Expert), Excel (Expert), PowerPoint; Wahlprüfung: Access oder Outlook.

Für dieses Ziel haben mir nur noch die Microsoft Word (Expert) sowie die Microsoft Excel (Expert) gefehlt. Die ebenfalls heute angestrebte Prüfung Microsoft Access wäre nur ein zusätzliches Goodie gewesen, da ich schon die Outlook Prüfung erfolgreich im letzten Jahr abgelegt hatte. Also Mindestziel: Zwei erfolgreiche Prüfungen, besser sogar alles Drei.

Gesagt, getan. So ging es nach einer schlaflosen Nacht (konnte komischerweise gestern kein Auge zu machen), los in Richtung Nürnberger Testcenter.

Begonnen habe ich heute mit der Microsoft Word 2010 (Expert). Wie vor einigen Monaten in meinen Blogeintrag vermutet war die Prüfung echt hart. Selbst meine sonst so hoch gelobten Bücher von Microsoft Press haben nicht alle abgefragten Themen abgedeckt. Insbesondere die Erstellung und Anpassung von Makros sowie Formularen haben mehr als nur Basiswissen abgefordert.

Weiterhin habe ich es geschafft während des Tests die Liveumgebung zwei Mal zum Absturz zu bringen. Eine Aufgabe konnte somit nicht erfolgreich abgeschlossen werden, da die geforderte Änderung des ActiveX Controls im Worddokument, die Datei hat einfrieren lassen. Zusätzlich waren die üblichen Verdächtigen der grauenhaften Deutschübersetzung wieder mit mir. Trotz all dieser Widrigkeiten habe ich die Prüfung knapp bestanden (Mindestpunktzahl: 700 Meine Punktzahl: 755 Maximalpunktzahl: 1000).

Dieser Erfolg ließ zumindest für die darauf folgende Microsoft Excel (Expert) hoffen. Aber auch dort waren die Aufgabenstellungen richtig heftig (insgesamt 29 Fragen mussten in 50min gelöst werden).  Hier hat mir der Aufgabenbereich “Freigabe und Pflege von Arbeitsmappen” das Genick gebrochen. Und die Zeitnot kam auch noch dazu. Aufgaben wie Berechnungen mit SVERWEIS(), SUMMEWENN(), SUMMEWENNS(), MITTELWERTWENN() oder MITTELWERTWENNS() verlangen schon ein recht hohes logisches Verständnis ab. Auf jeden Fall waren es am Ende 41 Punkte zu wenig (Mindestpunktzahl: 700 Meine Punktzahl: 659 Maximalpunktzahl: 1000). Kein Wunder also, dass ich die Microsoft Access 2010 dann nicht mehr angetreten bin. Aber gut, dass es den Second Shot bei den MOS Prüfungen gibt. Nächste oder übernächste Woche hole ich mir den Master! Versprochen.

Tipps und Tricks zur MOS Prüfung

17. Februar 2012 Keine Kommentare

Mich erreichen in letzter Zeit immer mehr Anfragen zu den von mir bereits bestandenen MOS Prüfungen für Microsoft Office 2010. Da es sich meist um die gleichen Fragen handelt, habe ich heute beschlossen euch heute noch mal ein paar Tipps und Tricks mit auf den Weg zu geben. 😉

Wie bereite ich mich am besten auf eine MOS Prüfung vor?

Besorgt euch die jeweiligen Schulungshefte von Microsoft Press (ca. 15,00 €/Stück) installiert euch Office 2010 und macht vor allen Dingen die Liveprüfungen die in den Heften angegeben werden. Eine Klassenraumschulung ist meiner Meinung nach nicht notwendig. Aber übt alle Liveprüfungen. Denn die Prüfung fragt genau dieses Wissen ab.

Wie läuft die Prüfung ab?

Es handelt sich um eine Liveprüfung mit ca. 30 Aufgaben und nur 50min Zeit. Das heißt bereitet euch wirklich auf die Liveprüfung vor.

Worauf habe ich während der Prüfung zu achten?

Da die Zeit sehr knapp bemessen ist und man schnell in ein Zeitproblem reinläuft kann ich nur empfehlen sich nicht lange mit Aufgaben zu befassen, wo man sich nicht 100%ig sicher ist, dass man sie gerade richtig beantwortet. Im Zweifel stellt die Aufgaben zurück und macht erst die Aufgaben, die ihr könnt. Zweifelantworten, die am Ende verkehrt sind, kosten nämlich richtig Punkte.

Wie sieht der Schwierigkeitsgrad der einzelnen Office 2010 Prüfungen aus?

Dies ist natürlich eine sehr subjektive Frage. Ich kann hier nur meine eigene Erfahrung, sowie den Austausch mit anderen, die die Prüfungen abgelegt haben hier einfließen lassen. Außerdem habe ich auch nicht alle Prüfungen hiervon abgelegt. Also seht die folgende Liste nur als Richtwert an. Ich beginne mit der einfachsten und ende mit der (voraussichtlich) schwersten Prüfung:

PowerPoint 2010
Outlook 2010
Excel 2010
SharePoint 2010
Word 2010
Access 2010
Word 2010 Expert
Excel 2010 Expert

Sollte ich die Prüfung auf Englisch oder Deutsch ablegen?

Ich habe bessere Erfahrung mit den englischen Prüfungen gemacht. Dort sind keine Übersetzungsfehler, die teilweise die deutschen Aufgaben unlösbar machen. Vorraussetzung ist natürlich, dass ihr dem Englischen Mächtig seit. Im Zweifel macht sie auf Deutsch.

Ich hoffe ich konnte hier ein wenig Licht in die Dunkelheit der MOS Prüfungen bringen. Bei weiteren Fragen nutzt bitte die Kommentarfunktion des Blogs. Ich werde die Kommentare schnellstmöglich frei schalten und beantworten.

Liebe Grüße

KategorienAllgemein Tags: ,