MSDN-AA

spMich erreicht seit Tagen eine gewaltige Emailflut, wie man als Student an der Universität Rostock an kostenlose Software herankommt. Ich habe mich deshalb heute dazu entschlossen euch eine Anleitung zum MSDN-AA Programm an der Uni Rostock zu schreiben. Es gibt jedoch einige Unterschiede von Fakultät zu Fakultät. Zu aller erst schreibe ich euch die Möglichkeiten als Student der Ingenieurswissenschaften und der Informatik auf um an kostenlose Software heranzukommen (u.a. auch Windows 7).

Für die Fakultäten AUF, IEF, MSF, MNF:

1. Zu aller erst geht Ihr auf die Universitätswebseite der Uni Rostock. Dort auf die Webseite des Rechenzentrums.

2. Dort geht Ihr auf: Softwaredownload für Studierende und Mitarbeiter – MSDNAA

3. Dann meldet Ihr euch über den Login des Rechenzentrums an.

4. Es öffnet sich ein Formular welches Ihr sorgfältig ausfüllen müsst.

5. Nach absenden des Formulares sollte nach ein bis zwei Tagen Euch eine Email mit den Zugangsdaten und einem Link zur MSDN-AA (z.B. für die Informatik dieser Link) der Universität erreichen.

6. Auf dieser ind er Email stehenden Webseite könnt Ihr dann alles runterladen.

Für die Fakultät BWL, WiWi:

Für euch gilt die Anleitung AUF, IEF, MSF, MNF analog, jedoch braucht Ihr im Formular keine Fakultät angeben

Als Alternative gibt es jedoch auch noch für Euch:

1. Sollte bei Euch die Anmeldung über die IEF nicht klappen gibt es auch noch die Möglichkeit mit einem leeren Datenträger in der WiWi-Fakultät in der Ulmenstraße 69 Haus 1 in den Raum U235 zu gehen (beachtet bitte die Öffnungszeiten: Di. 13.30-15.00 Uhr; Do. 13.30-15.00 Uhr; Fr. 9.30-11.30 (!))

2. Dort habt Ihr dann die Möglichkeit Euch die CD/DVD dann brennen zu lassen mit einer echten Microsoft-Lizenz.

Solltet Ihr einer anderen Fakultät angehören, oder euch fehlt Software in der MSDN-AA:

Entweder Ihr meldet euch analog an wie die AUF, IEF, MSF oder MNF und gebt im Formular keine Fakultät an oder Ihr nutzt Dreamsparks:

Über Dreamsparks habt Ihr auch die Möglichkeit kostenlose Software übvon Microsoft zu bekommen. Da gibt es zwar (zur Zeit) kein Windows 7, aber dafür Windows 2008 R2 Server oder auch Visual Studio 2005 Professional.

Noch ein paar Anmerkungen zur MSDN-AA:

1. Das Officepaket ist leider kein Teil der MSDN-AA an der Uni Rostock. Es gibt allerdings die Möglichkeit Office 2007 Ultimate (Ladenpreis normalerweise ca. 700€) als Student für lediglich 52€ zu bekommen. Stichwort ist “Das Wahre Office”. Da habt Ihr auch die Möglichkeit, wenn Ihr keine MSDN-AA an eurer Fakultät besitzen solltet, auch Windows 7 und Windows Vista stark subventioniert zu kaufen.

2. Dürft Ihr die Software auf zwei Computern gleichzeitig installieren? Ja, solange Ihr der Besitzer beider Computer seit und beide Computer zu Lehrzwecken eingesetzt werden. HINWEIS: Wenn Ihr einen weiteren Schlüssel für ein Produkt benötigt, wendet Euch an euren Programmadministrator. Freunde, Familienangehörige und Kommilitonen, die derzeit nicht für einen Kurs einer MSDNAA-Fachrichtung eingeschrieben sind, dürfen nicht auf die über die Website zur Verfügung gestellte Software zugreifen oder diese verwenden. (Beispiele für eine ordnungsgemäße Nutzung findet Ihr unter http://msdn.microsoft.com/academic/program/usageguide/default.aspx.)

3. Ihr könnte die Software nach dem Studium mit dem erhaltenen Registrierungsschlüssel weiter benutzen. Voraussetzung ist, dass Ihr nicht kommerziell damit arbeitet.

4. Um herauszufinden, ob Eure Universität/Fakultät Teil des MSDN-AA Programmes seit, könnt Ihr in der MSDN-AA Suche nachschlagen.

5. Weitere Fragen und Antworten zur MSDN-AA findet Ihr im abschließenden Link.

Ich hoffe ich konnte hiermit einige Ungereimtheiten ausräumen. Wenn noch Fragen sein sollten könnt Ihr gerne den Artikel kommentieren.

Mfg euer Sascha.

PS: Dreamsparks steht für jeden Schüler und Studenten offen. Falls Ihr also keine MSDN-AA bei euch haben solltet!

  1. MiZi
    27. Dezember 2010, 10:24 | #1

    Der Rechenzentrum-Link ist ohne jede Funktion und landet im Typo3 im Nirwahna…

  2. 27. Dezember 2010, 13:55 | #2

    Hallo,

    die Webseite der Uni Rostock wurde in den letzten Monaten auf einen neuen Server gezogen. Habe die Links aktualisiert.

    Mfg
    Sascha

  1. Bisher keine Trackbacks