Home > Microsoft, Microsoft Student Partners, Universität Rostock > Viel passiert – Ziemo, CeBit, Software und Mehr

Viel passiert – Ziemo, CeBit, Software und Mehr

Es ist viel passiert in den letzten zwei Wochen. Ich habe meine letzte schriftliche Prüfung in meinem Studium geschrieben, auch wenn ich sagen muss, dass man uns in KI ans scharf geschliffene Messer geliefert hat. Mal schauen, ob ich durch die noch anstehende mündliche Prüfung Anfang März wieder Boden gut machen kann.

Dazu gab es jedoch auch noch ein paar erfreuliche Dinge: Ende Februar trifft sich das StudentPartner-Team-Nord in Hamburg zu einer Art “Neujahrstreffen”. Auch die neuen Juniors werden dabei sein. mal schauen wie sich die Neulinge so machen 😉

Anfang März ist dann natürlich auch noch die CeBit 2010. Ich bin (neben vielen anderen SPs)für das Wochenende von Microsoft zu ein paar Vorträgen und einem Abendessen eingeladen worden. Aber das ist noch nicht alles: Ein paar gute Freunde von mir stellen (in der Halle 9 Stand C09) Ziemo vor. Ein ursprüngliches Diplomarbeitsthema bei Professor Cap, was langsam aber sicher Früchte trägt. Ich werde den Jungs auf der CeBit auf jeden Fall bei denen vorbeischauen und mir da vielleicht sogar einen Kaffee ausgeben lassen.

Und dann bin ich seit vorgestern offiziell Expert StudentPartner. Die viele Arbeit im letzten Semester hat sich somit ausgezahlt.

Dann habe ich mich ein wenig mit unterschiedlicher Software beschäftigt:

Erstens mit Windows Mobile 6.5: und muss sagen wenn man eine Skala zwischen 1 und 10 hat und 10 der Beste Wert wäre, hätte Windows Mobile 6.5 eine –2 verdient. Es lässt zwar Verbesserungen zu Windows Mobile 6 erkennen, das ist aber immer noch viel zu wenig! Ich bin somit vom Launch extrem enttäuscht. Microsoft muss mehr machen um endlich wieder zu Palm, Android, iPhone und co. aufzuschließen. Windows Mobile 6.5 ist da nur ein kläglicher Versuch nicht mehr und nicht weniger. Fangt bitte endlich an die Konkurrenz in dem Bereich ernst zu nehmen und macht Windows Mobile 7 einmalig!

Und dann zweitens habe ich eine nette Software für meine Bloggerfreunde getestet: Den Windows Live Writer. Probiert den Windows Live Writer aus! Es lohnt sich. So schnell werdet Ihr nie wieder bloggen können. Und das beste: Er ist kostenlos!

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende! Ich werde mich heute Abend auf einem dreißigjährigem Geburtstag vergnügen. Irgendwie lustig und erschreckend zugleich, dass man selber in 5 Jahren so weit ist und 30 wird…

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks